Neues Paper in IEEE Transactions on Ultrasonics, Ferroelectrics, and Frequency Control erschienen

15.12.2015 - Georg Schmitz

In der Januarausgabe der Zeitschrift IEEE Transactions on Ultrasonics, Ferroelectrics, and Frequency Control ist das Paper "Detection and Tracking of Multiple Microbubbles in Ultrasound B-Mode Images" erschienen.

In diesem Artikel wird eine Methode zur Detektion und Verfolgung mikrometerkleiner Gasbläschen in Kapillaren vorgestellt. Solche Mikrobläschen werden als Ultraschallkontrastmittel verwendet und können mit dem neu vorgestellten Verfahren dazu dienen, auch kleinste Kapillargefäß jenseits der Ortsauflösung des Bildgebungssystems darzustellen und über die Geschwindigkeit der verfolgten Mikrobläschen die Fließgeschwindigkeit des Blutes auch bei sehr niedrigen Flüssen darzustellen.

Tags: bubble, Contrast, ieee, media, Paper, tracking, UFFC, ultrasound