Forschungsgebiete

BubbleTracking Hochaufgelöste funktionelle Gefäßbildgebung Dieses Schwer­punkt­the­ma des Lehr­stuhls be­fasst sich mit Ultraschallabbildungsverfahren, die mit Hilfe von Kontrastmitteln die Vaskularisation von z.B. Tumoren hochaufgelöst rekonstruieren können.TomographischeRekon Tomographische Ultraschallrekonstruktionsverfahren Dieses Schwer­punkt­the­ma des Lehr­stuhls be­fasst sich mit Ultraschallabbildungsverfahren, die die Aus­brei­tung, Re­fle­xi­on und Streu­ung von Schall­wel­len in bio­lo­gi­schen Ma­te­ria­li­en mög­lichst exakt be­rück­sich­ti­gen, um quantitative Materialparameter zu bestimmen.Photoakustik Photoakustik Bei der Pho­to­akus­tik han­delt es sich um ein Bild­ge­bungs­ver­fah­ren, das die Vor­tei­le von op­ti­schen Ab­bil­dungs­me­tho­den mit eta­blier­ten Ul­tra­schall­tech­ni­ken kom­bi­niert. Die Pho­to­akus­tik ist in der Lage, den hohen op­ti­schen Kon­trast op­ti­scher Bild­ge­bung mit dem guten Auf­lö­sungs­ver­mö­gen der Ul­tra­schall­bild­ge­bung in stark streu­en­dem Ge­we­be zu ver­bin­den.MMUS Magnetomotive Ultraschallbildgebung Die magnetomotive Ultraschallbildgebung ist ein Kontrastmittelverfahren, das die Abbildung von Eisenoxid-Nanopartikeln im Gewebe ermöglicht. Hierbei wird ein lokales, sinusoidal oszillierendes Magnetfeld genutzt, in biologischen Geweben verteilte Nanopartikel zur Bewegung anzuregen und diese mit Ultraschallverfahren zu detektieren.KompatibleWandler MPI-kompatible Ultraschallwandler Dieses Gebiet befasst sich mit der Entwicklung von diagnostischen und therapeutischen Ultraschallwandlern, welche innerhalb eines Magnetic Particle Imaging (MPI) Scanners eingesetzt werden können.